Am heutigen Sonntag stand für uns am 8.Spieltag das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer  JFV Union Torgau auf dem Plan.  Torgau, noch ungeschlagen in der Liga gegen uns die aus der letzten Woche was gut zu machen hatten. Top motiviert schickten wir diese Startelf auf den Platz:

F.Schneider -  A. Schmahl -  L. Varnhorn - M. Hauschild - O.Jallow - P. Wötzel -  J. Riediger - T.LindemannH.- Kaltefleiter  - A. Zech - T.Beteck

Die erste Halbzeit beginnt von unserer Seite diszipliniert und kommunikativ, was uns gut ins Spiel finden lässt. Die taktischen Vorgaben des Trainerteams werden gut umgesetzt so dass das Stellungsspiel klappt.  Die ersten Minute gehörten uns. Doch dann findet auch der Gegner besser rein. Trotzdem gelang es die stabile Torgauer Abwehr zu überspielen und zu Torchancen zu kommen.

Mit Beteck der in der Spitze und Kaltefleiter auf der sechs sah es vielversprechend aus. Jallow über links behauptete den Ball und spielt Beteck mit einem sauberen Pass direkt vor dem Tor an, der diesen und zwei weitere Großchancen leider nicht verwandeln konnte.  Auch durch unseren mal wieder überragenden Torhüter Schneider, der eine Doppelchance genial abwehrte gestaltete sich ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe.

Schreckminuten kurz vor der Halbzeit, der gegnerische Hüter  steigt dem heran stürmenden  Beteck auf den Knöchel. Dieser bleibt liegen, es geht nicht weiter, der Rettungswagen muss kommen.

In der Halbzeit muss die Konzentration wieder auf das Spiel gelenkt werden. A. Saleh kommt rein.

Im Verlauf passiert nicht allzu viel. Beide Mannschaften begegnen sich auf Augenhöhe. Unser Team arbeitet verlässlich  und gemeinsam nach hinten mit und wehrt dadurch auch das letzte Aufbäumen der Torgauer ab. Unentschieden. An diesem Tag verdient und dem Tabellenführer zurecht Punkte geklaut. Wir sind stolz auf unsre Leistung und sind top motiviert  nächste Woche unsere Jagd auf die Tabellenspitze fortzusetzten!

Axa
Nach oben