Nach dem Gewinn der Stadtklassenmeisterschaft in der letzten Saison noch als C2 starten unsere Jungs mit einem optimalen Saisonauftakt in der Landeklasse.

Das 1. Punktspiel durfte unser Team auf der Mühlwiese gegen den Döbelner SC austragen.  

Gleich von Anfang gingen die Jungs hochmotiviert zu Sachen. Bereits kurz nach Spielbeginn konnten sich unsere Stürmer Noah und Paule Chance herausspielen, die jedoch nicht zu Torerfolgen führten.



Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit erhöhten unsere Mannschaft den Druck und erspielte sich weitere gute Chancen. Die Führung fiel jedoch erst nach einer Ecke von Jonte, Ferdi köpfte den Ball unhaltbar ins Tor.

Kurz danach schoß Bela nach einem Torwartfehler die 2:0 Führung, wobei Konrad das Tor vorbereitet. Die Abwehr und das Mittelfeld ließe dem Gegner kaum eine Chance, Benni wurde so in der 1. Halbzeit eigentlich nicht geprüft. Erst in der 2. Halbzeit zeigt er eine klasse Parade.

Nach der Pause agierten unser Team weiter souverän und zeigte sehenswertes Passspiel. Der Gegner kam weiterhin nur vereinzelt vor unser Tor, Benni und später Erik standen jedoch sicher und verhinderten einen Torerfolg unserer Gäste.

Mit aggressivem Pressing insbesondere im Mittelfeld durch Wilson, Jonte, Matti, Felix, Benni K. und Bela, sowie in der an diesem Tag kaum geforderten Abwehr mit Paul, Konrad, Ferdi und Lorenz konnte unsere Jungs schnell die gegnerischen Bälle abfangen und die Führung weiter ausbauen. Nach einer von vielen guten Ecken von Tristan versenkte Noah den Ball zum 3:0 ins Tor. Den 4:0 Endstand schoß Paul, der nach einen super Pass von Noah das Zuspiel von Leander verwandelte.



Im 2. Punktspiel trat die U15 gegen den Bornaer SV diesmal auf dem Großfeld in der Herloßsohnstraße an. Bei herrlichem Fussballwetter knüpften die Jungs an die Leistung vom letzten Punkstpiel an und bestimmten das Spiel. Noah benötigt genau zwei Chancen zum frühen Führungstreffer. Zwar vergab Noah eine 100% Chance mit Paule allein vor dem Tor, in der 15. Minute spielte er den Ball nach einem Zuspiel von Jonte aus spitzen Winkel sehenswert in die lange Ecke zum 1:0. Bereits 1. Minute später traf Paule zum 2:0 nach einem Abpraller von Noah.



Unsere Gäste kamen zu diesem Zeitpunkt kaum aus der eigenen Hälfte, nur mit langen Bällen verschafften Sie unsere Abwehr mit Lorenz, Ferdi, Paul und Konrad etwas Arbeit. Benni als Torwart blieb ohne große Eingriffsmöglichkeiten.

Dafür konnte Tristan Ecken üben, nach mehreren vergebenen Ecke, verlängerte Konrad per Kopf eine Ecke zu Lorenz, der am langen Pfosten stand und den Ball souverän zum 3:0 im Tor versenkte.



In der 2. Halbzeit legten unsere Jungs nun mit Felix, Arvid und Matti noch einen Gang zu. Durch eine Einzelaktion von Noah nach einem weiten Zuspiel von Jonte aus dem Mittelfeld gingen wir mit 4:0 in Führung. Minuten später schoß Leander nach Vorlage von Ferdi das 5:0. Den schönsten Treffen zum 6:0 erzielte Noah mit seinem 3. Treffer am heutigen Tag mit einem Schuß ins Dreiangel, wobei das gefühlvolle Zuspiel von Wilson ebenfalls klasse war.



Toller Auftakt Jungs, weiter so.

Eure Übungsleiter Till, Uwe und Timm
Sport for Teams
Nach oben