Nach erfolgreicher F-Jugendsaison galt es im Sommer sich in der E-Jugend neu zu sortieren und sich zu behaupten. Alle wussten, dass wir uns jetzt gegen ältere und körperlich deutlich größere Gegenspieler beweisen mussten.

Unsere U10 startete mit 2 Mannschaften in den Spielbetrieb. Als E4 spielten wir im höchsten Fairplayliga-Pool A. Nachdem das Auftaktmatch unglücklich verloren wurde, konnten wir alle folgenden Meisterschaftsspiele deutlich gewinnen und belegen nach der Hinrunde Platz 1.





Die E2 spielte in der 1. Kreisklasse und konnte ungeschlagen die Hinrunde beenden. Zwar zeigten wir im Spitzenspiel (4:1 in Lindenthal) eine gute Leistung, jedoch konnten wir das nicht in jedem Spiel nachweisen. Zwei sehr unnötige Unentschieden gegen Inter und Rasenballsport kosteten uns wertvolle Punkte. Zwar belegen wir momentan Platz 1 mit zwei Punkten Vorsprung, doch Lindenthal mit einem Spiel weniger könnte noch an uns vorbei ziehen.




In einer langen Hallensaison mit 15 Turnieren konnten wir sehr viel dazu lernen, da wir teilweise gegen sehr hochkarätige Gegner und ältere Jahrgänge ran mussten. Dennoch sind die Trainer sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und Platzierungen. Insgesamt konnten wir 8 mal aufs Treppchen steigen (Turniersiege in Böhlen, Jena, bei Kickers, beim Roten Stern und Blau-Weiß).



Im Pokal haben wir uns schadlos gehalten und konnten bis jetzt jedes Spiel erfolgreich gestalten. Als einziger Verein schaffte die SG Olympia es mit zwei Mannschaften in der E-Jugend ins Viertelfinale vorzustoßen. Die Glücksfee bei der Pokalauslosung zog ein direktes Duell, welches am Freitag den 31.03.2017 um 17:30 Uhr auf der heimischen Mühlwiese ausgetragen wird.



Unser erstes Halbjahr in der E-Jugend war sehr erfolgreich. Wir haben viel dazu lernen können und dies auch schnell umgesetzt. Nun heißt es, in der Rückrunde daran anzuknüpfen und weiter diesen Weg zu beschreiten. Die Trainer sind stolz auf ihre Rasselbande und wünschen weiter den Einsatz und die Lernbereitschaft im Training und den Spielen wie in der Hinrunde!
Axa
Free joomla templates by www.joomlashine.com