Vom 16. bis 23.4.2016 nahm unsere U17 I mit 13 Spielern am internationalen Fußballturnier Copa Castell in Blanes-Tordera unweit von Lloret de Mar (Spanien) teil. 
In der Vorrunde blieben unsere Jungs ungeschlagen und setzten sich gegen die Mannschaften FC Woippy (3:0, aus Frankreich), F.c. Sisteron 2 (1:1, ebenfalls aus Frankreich) und JFG Obere Saar (1:0, aus dem Saarland) durch.

Qualifiziert für die Finalrunde war Grande Synthe (aus Frankreich) der nächste Gegner, dem sich die Jungs mit 0:1 geschlagen geben mussten. Im Platzierungsspiel folgte dann wieder ein Erfolgserlebnis. Mit 5:1 gegen den TSV Barmke (aus Deutschland) sicherte sich unsere U17 den 5. Platz, von insgesamt 36 teilnehmenden Mannschaften. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!


Weiterlesen ...

2010er Bambini gewinnen Turnier beim FC International

2010er Bambini gewinnen Turnier beim FC International

Weiterlesen ...

Genau einen Monat her war unser letztes Spiel gegen Schleußig. Durch Ostern, die „betriebsbedingte“ Verlegung dieses Spiels und was-weiß-ich-noch, kam diese lange Pause zustande. Wir waren daher gespannt, wie sich die Mannschaft präsentieren würde. MoGoNo stand vor uns in der Tabelle und kam mit einer 85-Tore-Offensive daher, sodass wir eine eher defensive Variante wählten. Das Hinspiel ging 1:3 verloren und daher hatte der Autor, der seinerzeit allein an der Bande stand, noch eine offene Rechnung.

Weiterlesen ...

In den inzwischen fast gewohnten englischen Wochen standen diesmal Duelle mit zwei Aufstiegsaspiranten an. So empfingen die Mannen von Trainer Kovacs am Ostersamstag die Gäste vom Roten Stern. In der Abwehr spitzte sich die Personalproblematik zu und generell gelang es nur durch die Hilfe von Oetjen und Brandt aus der Senioren, Seyffert und Bardoux aus der 1. Herren sowie Ruge und Richter aus der U19, eine spielfähige Mannschaft zu zaubern. So kam es dazu, dass Oetjen mit seinen 38 Lenzen nochmal eine neue Position erkundete und erstmals als Innenverteidiger einer Viererkette agierte. Vorab: Auch das kann er!

Weiterlesen ...

Fritz-Walter-Wetter, Flutlicht, das den Platz mehr oder weniger erhellte und ein kämpferisch sehr starker Gegner aus Torgau. Das waren die Zutaten für ein Punktspiel am ungeliebten Mittwoch. Aber wir wollten uns mit einem Sieg und einer guten Leistung aus dem Tabellenkeller verabschieden und die Chance nutzen, oben noch einmal anzugreifen.


Weiterlesen ...

Als Schreiberling für die zweite Herren hat man es aktuell nicht leicht. Vor ein paar Wochen herrschte Euphorie, als das Spitzenteam aus Taucha bezwungen wurde, am vergangenen Sonntag Ernüchterung, als man sich von Kellerkind LFC regelrecht vergewaltigen ließ. An besagtem Sonntag fehlte es einfach an Allem: Biss, Leidenschaft, Kampfgeist, Teamgeist, fußballerischer Qualität, usw.

Weiterlesen ...

Seite 1 von 36

Sport for Teams
Free joomla templates by www.joomlashine.com