Banner SG Olympia 1896 Leipzig e.V.
Am Samstag mussten wir zu den heimstarken Tauchaern fahren, die uns die einzige Heimniederlage beigebracht haben und kurz vor Abschluss der Saison auf Tabellenplatz 2, mit einem Punkt Vorsprung vor uns, liegen. Wir hatten also noch eine kleine Rechnung seit unserem verlorenen Heimspiel offen und wollten unbedingt beweisen, dass wir in dieser Saison auswärts nicht ganz schlecht sind.


Aber ausgerechnet jetzt scheinen uns die Spieler auszugehen. Tilo war die ganze Woche krank und kam nur zum Spiel, damit wir überhaupt vollzählig waren. Aber nun genug. Das Spiel ging los, mit Tilo und Eckart, also wie in den letzten Spielen. Bei beiden lief es eigentlich sehr schleppend, doch Tilo fing sich nach der ersten Bahn und erspielte sich noch 460 Kegel. Ecki ging es nicht so gut, er spielte glücklos machte ungewohnte Fehler. Das Ergebnis, ganze 421 Kegel. Das Tauchaer Paar erspielte sich 915 Kegel und nahm unseren beiden Spielern damit 34 Kegel ab. Mit Lothar und Wolfgang ging es dann weiter, aber beide kamen auch auf der jeweils ersten Bahn überhaupt nicht klar. Bei Lothar kamen letztlich ebenfalls 421 Kegel zusammen und bei Wolfgang dann nach seiner Steigerung auf den anderen Bahnen noch 477 Kegel. Allerdings wuchs unser Rückstand nun doch schon auf 54 Kegel an. Schwierige Situation für unsere letzten beiden Spieler Mario, der uns freundlicherweise ausgeholfen hat, und Günter. Bei Mario ging die „Post“ gleich richtig ab und bei Günter lief auf der ersten Bahn nichts. Zwischenzeitliche 74 Kegel Rückstand waren nun das Alarmsignal. Günter hat es gerade noch rechtzeitig gehört und sich von Bahn zu Bahn gewaltig gesteigert. Mit einem super Resultat von 506 Holz hat er dann noch alle Erwartungen übertroffen. Mario behielt sein super Spiel bis zum Schluss bei und wurde mit tollen 527 Kegel Tagesbester und wir hatten es am Ende doch noch geschafft und das Spiel mit 20 Kegel Vorsprung gewonnen. Wer hätte das noch gedacht. Super Kampfgeist brachte uns den Sieg und den Tausch mit den Tauchaern in der Tabelle – wir sind nun Zweiter, vor Taucha. Das Spiel ging mit einem Gesamtergebnis von 2792 : 2812 Kegeln zu unseren Gunsten aus. Jetzt steht nur noch das letzte Spiel zu Hause gegen den Spitzenreiter Post SV aus, und das möchten wir natürlich wenn möglich noch gewinnen.
Sport for Teams
Free joomla templates by www.joomlashine.com