SG Olympia 1896 Leipzig e.V. - I.Herren

Nachdem unsere I. Herren im Winter 2016 noch vor dem direkten Fall von der Stadtliga in die 1.Kreisklasse stand, ist man im Sommer 2018 wieder in der Stadtliga angekommen.

Nach einer grandiosen Rückrunde mit 10 Siegen in Folge, dem damit verbundenen Klassenerhalt und einer fordernden Vorbereitung startete man in die Saison 2017/18 mit der Maßgabe im oberen Tabellenbereich mitzuspielen. Neben der Integration der Neuzugänge Nformi, Omar und Bogusz wurde auch der gesamten Truppe der nötige Feinschliff verpasst. Das Umfeld konnte man durch den eigen durchgeführten Umbau der Kabine sowie, dank des neuen Hauptsponsors SAS, der kompletten Einkleidung qualitativ heben.

Nach dem der Saisonstart mit 3 Siegen am Stück glückte, folgte mit der ersten Niederlage gegen Blau-Weiß Leipzig II eine kurze Ernüchterung. Davon ließ man sich allerdings nicht abbringen. Man sammelte fleißig weiter die Punkte und konnte sich dauerhaft in der Tabellenspitze etablieren. Zwar verlor man das Spitzenspiel bei der SpVgg Leipzig. Allerdings reichte es am Ende doch noch zur Herbstmeisterschaft.

Zur Winterpause gab es dann kleinere Umbrüche im Kader. Abwehrspieler Groß verließ die Truppe gen bayrische Heimat. Mit Wiesner und Keilholz kamen allerdings adäquater Ersatz. Die Rückrunde startete, wie die Hinrunde endete. Man holte ein Dreier nach dem anderen und musste sich zu Hause nur der Fortuna aus Leipzig durch ein Gegentor in der Nachspielzeit geschlagen geben. Durchweg stand man auf Platz 1 der Tabelle und machte am 26. Spieltag den Aufstieg perfekt.

Jetzt wollte man sich auch als Bonbon den Meisterpokal schnappen. Da der unmittelbare Konkurrent SpVgg Leipzig im Gleichschritt nachzog, kam es am 28. Spieltag zum direkten Duell auf der Mühlwiese. Hier revanchierte man sich mit einem 5:0 nicht nur für die Hinspielniederlage, sondern sorgte auch für eine Vorentscheidung in der Meisterfrage. Diese sicherte man sich dann am vorletzten Spieltag trotz einer Niederlage in Thekla.

Am letzten Spieltag gegen Markkleeberg wurde die Partie durch ein Rahmenprogramm meisterwürdig geschmückt. Jan Schreiter, der alle Höhen und Tiefen der Ersten in den letzten vier Jahren mitgemacht hatte, verabschiedete man vor dem Spiel angemessen. Nach der erfolgten Pokalübergabe zeigte man dann auch am Getränkestand Kämpferqualitäten und schloss die Saison eine Woche später fast schon traditionell in Eisleben bei „Poldi“ ab.

Bedanken muss man sich nicht nur bei jedem Spieler oder dem Trainerstab, sondern vor allem auch bei unseren Sponsoren SAS und S&P. Bei Dirke die bei jedem Wetter mit dem Fotoapparat an der Linie stand und bei Svenner, der sich vor allem am Grill immer Gerade machte.

Das alles ist nun fast schon wieder Geschichte. Am 15.07.2018 starten man in die Vorbereitung der Saison 2018/19 in der Stadtliga Leipzig.
Sport for Teams
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen