Am Sonntag ging es weiterhin stark ersatzgeschwächt zum Auswärtsspiel gegen den SV Panitzsch/Borsdorf.  Nach dem guten Start in die Saison sind wir mit dem festen Ziel in das Spiel gegangen die nächsten drei Punkte nachhause zu holen und schickten dafür diese Startelf auf den Platz:




Unser zweiter Spieltag begann früh mit dem Fototermin für die Mannschaftfotos für diese Saison. Danach war es endlich soweit, unser lang ersehnter Heimauftakt gegen BSG Chemie Leipzig!  

Auftakt Meisterschaftssaison 2017/18


Gestern war es soweit, unser Erstes Pflichtspiel der diesjährigen Meisterschaftssaison stand bevor!
Die Vorfreude auf den Ligaalltag war groß und nach der Pokalpleite der vergangenen Woche galt es einiges wieder gut zu machen.

Saisonauftakt Meisterschaft 2017/18


Heute war es soweit, der erste Spieltag in der Meisterschaftssaison 17/18!
Die Vorfreude auf die Liga war groß und nach der Pokalpleite der letzen Woche galt es einiges gut zu machen. So schickten wir diese Startelf aufs Feld:

F. Schneider - A. Schmal - L. Varnhorn - J. Riediger - M. Hauschild - T. Lindemann - A.Zech - B. Saleh - L. Sickert - W. Woltersdorf - H. Kaltefleiter

Stürmischer Beginn, nach einem etwas zu energischem Nachfassen von Schneider in der dritten Minute entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter. Dieser wurde von unserem souveränem Torhüter gehalten, was uns den frühen Rückstand ersparte. Auch insegsamt zeigte Flo Schneider im Tor was er kann und hielt uns mit einer überragenden Leistung an diesem Tag im Spiel!
Denn trotz dass wir im Verlauf der ersten Halbzeit besser ins Spiel fanden und dieses auch größtenteils beherschten offenbarten sich doch noch Schwächen im Passspiel was die Genauigkeit und Qualität betrifft.
Trotzdem konnten einzelne Chancen herausgearbeitet werden, die leider aufgrund der ein oder anderen Abseitsentscheidung nicht zum Torerfolg führen konnten.

Nach der Auswechslung von B. Saleh für den ausgeliehenen M. Höpel war die Marschroute offensiver doch auch die zweite Halbzeit startete unsicher, doch Fehler wurden als Team ausgebügelt und gemeinsam behoben. Nach einer heiklen Szene in unserem Strafraum gab es eine für uns glückliche Entscheidung des Schiedsrichters, der zu unserem Gunsten nicht auf Elfmeter entschied. Auch die Einwechslung von J. Staak ( für H. Kaltefleiter) machte sich positiv bemerkbar. So zeigte sich dann im Verlauf ein ausgeglichenes und dabei sehr intesives Spiel ohne viele Chancen auf beiden Seiten, mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft.

Zusammenfassend kann man sagen das die Punkteteilung heute am Ende gerechtfertigt war. In den nächsten Spielen braucht es von jedem von Anfang an mehr Konzentration damit wir unsere fußballerische Qualität auf den Platz bringen können und wir nächste Woche im Derby gegen Chemie die ersten drei Punkte einfahren!
Sport for Teams
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen