Unsere U12er Mannschaften (Stadtliga und Kreisklasse) wechselten vor der Saison vom verkürzten Kleinfeld auf das gesamte Kleinfeld, wobei sich auch die Spielstärke um 2 Spieler erhöhte. Keiner wusste so recht, wie uns dieses Feld liegen würde und wie wir uns als jüngerer Jahrgang beweisen würden. Nach kurzer Vorbereitungszeit, intensiven Trainingseinheiten und 4 Wochen im Spielbetrieb, bleibt festzustellen, dass uns der Übergang hervorragend gelungen ist.

Spielbericht Bornaer SV - Olympia: 4:0

Dem Ergebnis nach ließen sich Rückschlüsse auf eine deutliche Unterlegenheit ableiten, doch weit gefehlt. Jeder kennt die Tage, wo offensiv einfach nichts gelingen will und am Ende noch Pech dazu kommt. Wahrscheinlich hätte die Mannschaft von Trainer Peter Tornow und André Kaldenhoff noch lange weiterspielen können und hätte doch kein Tor geschossen.

Mit einem, durch Aushilfe, Krankheit und Urlaub, stark dezimierten Kader ging es zum neu formierten Ortsnachbarn des BSV Schönau. Trotz der langjährigen Vergleiche in Saisonvorbereitungen boten die Männer vom Cottaweg kaum bekannte Spieler auf und waren in ihrer Liga bisher eine Wundertüte (2 deutliche Siege und eine deutliche Niederlage).

Im E-Jugend Pokalheimspiel gegen Rotation Leipzig war Olympia von Beginn an die spielgestaltende Mannschaft, konnte die sich bietenden Chancen aber nicht konsequent ausnutzen. So waren es die Gäste, die nach 15 Minuten das erste Tor erzielten.

Im Kreispokal der D-Junioren stand für Olympias U13 II am Mittwoch das Spiel gegen Eintracht Schkeuditz an. Olympia begann schwungvoll und lag bereits nach 5 Minuten mit 2:0 in Front. Die Schkeuditzer fanden nicht so recht ins Spiel, jegliche Angriffsversuche wurden von der Olympia-Verteidigung bereits an der Mittellinie abgefangen.

Für die A-Junioren der SG Olympia begann am Sonntag die Landesklasse-Saison mit einem schweren Heimspiel gegen den vorjährigen Meister Union Torgau. Trotz Regens und eingeschränkter Personalsituation der Platzpflegenden fanden die Mannschaften sehr gute Rasenbedingungen vor, wofür Spieler und Betreuer den fleißigen „Greenkeepern“ noch einmal ihren Dank aussprechen möchten!

Axa

FSJ bei Olympia

Anwesenheit am Sportplatz:

13:00 - 17:00 Uhr

Telefon: folgt

Hier geht es zum FSJ-Blog!
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen