Banner SG Olympia 1896 Leipzig e.V.
Gestern mussten unsere Frauen wieder in das Wettkampfgeschehen eingreifen. Das Rückspiel gegen Espenhain stand auf unserer Anlage an. Nachdem unsere Mädels in Espenhain das Hinspiel gewonnen hatten, sollte man denken, das kann ja nur gewonnen werden, aber Espenhain hat in den letzten Spielen bewiesen, dass sie jetzt wesentlich stärker spielen können. Also war genügend Spannung angesagt.

Mit Petra und Sabine ging es dann also los. Bei Petra lief es diesmal nicht wie in den letzten Wochen. Sie machte sich das Leben mit kleinen Fehlern selbst schwer. So kam sie dann auch nur auf 473 Kegel und musste den MP auch abgeben. Bei Sabine lief es allerdings dafür wieder besser, und mit sehr guten 520 Kegel verbesserte sie sogar damit noch ihren eigenen Bahnrkord der Seniorinnen B. Sie gewann den MP und damit stand es nach dem Starterpaar 1.1 nach MP. Damit lag es nun wieder mal an Sylke und Annette, das Spiel in die richtige Richtung zu entscheiden. Allerdings hatten beide echt starke Gegenspielerinnen, denn beide überspielten die 500- er Marke. Die Schlußspielerin Bonschewa sogar mit neuem Bahnrekord für Frauen mit 534 Kegel.
Dank der guten Leistung unserer Schlußspielerinnen ging das Spiel aber noch gut für unsere Mannschaft aus, denn Sylke erspielte 512 Kegel, gewann ihr Spiel und Annette erreicht tolle 517 Kegel, verlor damit allerdings ihr Spiel. Aber nach Mannschaftspunkte stand es damit 2:2 und wir hatten mit 2022 : 1997 Kegel das bessere Mannschaftsergebnis und damit mit 4 : 2 Punkten das Spiel gewonnen.
Lohn für den Sieg - der 2. Tabellenplatz in der 2. Bezirksliga. Super!
Sport for Teams
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen