Finale an der Mühlwiese - Die Laufgruppe der SG Olympia 1896 Leipzig lädt ein zum 23. und letzten Sparkassen-Handicaplauf am 25.03.2018.

Das Besondere an diesem Lauf über 15 Kilometer ist die Berechnung der jeweiligen Startzeit entsprechend des individuellen Handicaps jeder Läuferin bzw. jeden Läufers. Dieses Handicap errechnet sich aus den Merkmalen Alter, Größe, Gewicht und Geschlecht. Das bedeutet zum Beispiel, je älter, größer, schwerer und weiblicher ein Teilnehmer ist, desto größer ist sein Handicap und desto eher startet er vor demjenigen Teilnehmer, der jung, klein, leicht und männlich ist. Für den wird es dann besonders schwer, den Zeitrückstand zum Erstgestarteten aufzuholen. Wer nach drei Runden à 5 Kilometer durch das Leipziger Rosental als erster die Ziellinie überquert, hat gewonnen. Und das muss nicht immer der mit der besten Netto-Laufzeit sein.

Eine Altersklassenwertung gibt es nicht, dafür für die ersten 99 Finisher sowie für das Schlusslicht ein Präsent mit aufgedruckter Platzierung und für jeden eine Urkunde.

Weitere Informationen: www.sparkassen-handicaplauf.de
Sport for Teams
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen